top of page

VfR Damen weiterhin an der Tabellenspitze trotz überraschender Niederlage



Ein durchwachsenes Tenniswochenende erlebten die sechs Teams des VfR Altenmünsters.


Nur die U15 Junioren konnten bereits am Mittwoch ihr Spiel gegen den TV Pfahlheim mit 5:1 gewinnen.

Es spielten: Louie Veit 6:7/6:1/10:4, Jan Schreiber 6:0/1:6/10:5, Florian Pietzker 6:3/7:5, Valentina Schwerdtfeger 6:3/6:2. Doppel: Veit/Livia Beyermann 6:4/4:6/6:10 und Schreiber/Pietzker 4:6/6:4/11:9.


Eine deutliche 6:0 Niederlage hagelte es am Samstag für die U18 Junioren gegen den ungeschlagenen Tabellenersten SPG Burghausen/Niederstetten. Es spielten: Lenn Glöckner 0:6/0:6, Max Ziegler 2:6/2:6, Philipp Haas 1:6/2:6, Noah Weiß 3:6/2:6. Doppel: Glöckner/Ziegler 0:6/6:7, Weiß/Johannes Hinrichs 3:6/1:6.


Weiterhin die rote Laterne nach ihrem letztjährigen Aufstieg tragen Die Ü40-1 Herren, welche aber bislang noch kein Spiel mit ihrer vollständigen Aufstiegsmannschaft bestreiten konnten. So mussten auch diesmal gleich 2 Spieler der deutlich niederklassiger spielenden Herren U40-2 aushelfen gegen den TC Schorndorf. Somit müssen die nächsten Spieltage unbedingt gegen die direkten Konkurrenten gewonnen werden, um die Klasse halten zu können. Aber auch beim nächsten Spieltag fallen 4 Spieler aus. Es spielten: Henner Vogelmann 6:0/6:2, Carlo Drlewitsch 6:2/6:0, Chris Schwerdtfeger 3:6/6:4/3:10, Martin Dölling 1:6/3:6, Christian Veit 3:6/0:6, Lars de Gruyter 5:7/1:6. Doppel: Schwerdtfeger/Dölling 6:2/4:6/5:10, Veit/Marco Schellmann 0:6/0:6, de Gruyter/Marcus Glöckner 1:6/6:4/6:10.


Mit einem 3:3 mussten sich die Herren gegen den TSV Braunsbach 1 begnügen, verloren aber nach Sätzen. Es spielten: Carlo Drlewitsch 6:3/6:4, Krieger 1:6/4:6, Moritz Griesshaber 1:6/4:6, Silas Glöckner 3:6/1:6. Doppel: Drlewitsch/Griesshaber 6:3/6:4, Krieger/Glöckner 6:3/4:6/10:5.


Das Spiel der Herren Ü40-2 wurde auf 6.7.24 verlegt.


Eine überraschende Heimniederlage musste die Damen der SPG Altenmünster/Westgartshausen gegen den TC Hussenhofen hinnehmen. Ein kleiner Dämpfer im Aufstiegsrennen, aber dennoch wurde die Tabellenspitze verteidigt. Es spielten: Kim-Nadine Stolle 4:6/4:6, Larissa Rümmele 4:6/7:5/5:10, Katharina Stiegler 2:6/2:6, Francis Reichenwallner 6:2/6:1. Doppel: Stolle/Natascha Ackermann 6:2/5:7/1:10 und Rümmele/Reichenwallner 6:7/2:6.


Die nächsten Heimspiele:

·         Sa., 6.7.24 – 9:30 Uhr – U18 Junioren + U18 Juniorinnen SPG Obersontheim

·         Sa., 6.7.24 – 15 Uhr – Hobby Damen II


Weitere Infos unter www.vfr-tennis.de










9 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page